Dräger, Home Test

Rendezvous im Garten, 3. bis 5. Juni 2022, internationale Tage der Parks und Gärten, 100 Gärten und Parks in Deutschland, Gärten gestalten Klima

Europaweit widmet sich das »Rendezvous im Garten 2022« vom 3. bis zum 5. Juni 2022 mit Veranstaltungen, Austausch und Sonderführungen der globalen Umweltkrise. Gärtner, Parkmanagements, Garteninitiativen und jeder einzelne gartenbegeisterte Mensch werden zum Hoffnungsträger: Für Stadtoasen, die Städte lebenswerter machen. Für neue Perspektiven in Gartenkunst und Parkpflege.

Lesedauer 12 Minuten, 55 Sekunden, Artikel zuletzt bearbeitet am 8. Mai 2022, DOI: https://www.guetsel.de/content/42576/1249083.html
Rendezvous im Garten, 3. bis 5. Juni 2022, internationale Tage der Parks und Gärten, 100 Gärten und Parks in Deutschland, Gärten gestalten Klima

Rendezvous im Garten, 3. bis 5. Juni 2022, internationale Tage der Parks und Gärten, 100 Gärten und Parks in Deutschland, Gärten gestalten Klima

Europaweit widmet sich das »Rendezvous im Garten 2022« vom 3. bis zum 5. Juni 2022 mit Veranstaltungen, Austausch und Sonderführungen der globalen Umweltkrise. Gärtner, Parkmanagements, Garteninitiativen und jeder einzelne gartenbegeisterte Mensch werden zum Hoffnungsträger: Für Stadtoasen, die Städte lebenswerter machen. Für neue Perspektiven in Gartenkunst und Parkpflege.

Von Bad Zwischenahn im Norden bis Salem im Süden sind rund 100 Stadtparks und Schlossparks, Nachbarschaftsgärten, Kurparks, Privatgärten, UNESCO-Welterbestätten, Klostergärten, Landschaftsparks, Gartendenkmale, Klimawerkstätten, selbst Schrebergärten dabei.

Aus dem »Initiativbündnis Historische #Gärten im #Klimawandel« stellen Parkleiter neue Methoden zur Klimaanpassung vor im Schlossgarten Schwetzingen in Baden-Württemberg und im Schlosspark Wiesenburg in Brandenburg. Gärtnerin Jolanda van Amerom präsentiert Tipps der »Natur im Garten« Bewegung in ihrem großen Schaugelände in Sachsen-Anhalt. Um alte, samenfeste und klimataugliche Gemüsesorten geht es im Vermehrungsgarten in der Gartenregion Hannover. Klimaschutz ist Artenschutz: Welche Wildblütenmischungen wirklich taugen, um dauerhafte Wiesenparadiese zu schaffen, verraten Führungen des Netzwerks GartenRheinMain.

»Das diesjährige Motto »Gärten gestalten Klima« verweist darauf, dass Gärten und «Parks erhebliche Faktoren der Klimaanpassung darstellen. Sie binden große Mengen Kohlenstoff, produzieren saubere Luft, bieten schattige Plätze und sind Ort einer großen Biodiversität. Klimawandel bedeutet jedoch auch Gefahr für Gärten und Parks. Nicht alle Gehölze können sich den langen Trockenphasen oder gestiegenen Temperaturen anpassen. Die zunehmende Zahl und Wucht von Extremwetterereignissen bedrohen die Gärten und Parks. Es sind neue Wege zu beschreiten bei der Bewahrung unseres Garten und Parkerbes«, ruft Stefan Schweizer auf, Präsident der Deutschen Gesellschaft für Gartenkunst (DGGL) und wissenschaftlicher Vorstand der Stiftung Schloss und Park Benrath.

Berlin Rendezvous 2022

Mit einem Festakt im Britzer Garten in Berlin wird Rendezvous im Garten bundesweit eröffnet. »Für uns hat das »Rendezvous im Garten« in diesem Jahr eine ganz besondere Bedeutung. Feiern wir doch in einer der schönsten Parkanlagen Berlins unser 5-jähriges Jubiläum mit einem wahrhaft außergewöhnlichen und internationalen Programm. Nur die Liebe zur Kultur, zur Natur und zur Gemeinsamkeit aller Partner:innen ermöglicht dieses einzigartige Fest mit seinen Künstler:innen aus 13 Ländern. Feiern sie doch mit uns und erfreuen sich an einer Vielfalt, die größer kaum sein könnte«, lädt Beate Reuber ein, Vizepräsidentin der DGGL für das Gartennetz Deutschland.

Rendezvous im Garten wird gefördert durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM). Bundesweit ruft das Gartennetz Deutschland in der Deutschen Gesellschaft für Gartenkunst und Landschaftskultur (DGGL e.V.) zur Teilnahme auf. In Kooperation mit dem Französischen Kulturministerium und dem Institut français Deutschland.

Britzer Garten, Bühne am Festplatz und rund um den Irissee, Sangerhauser Weg 1, 12349 Berlin, erreichbar via Parkeingänge Buckower Damm und Mohriner Allee, Samstag, 4. Juni 2022, 12 bis 20 Uhr

Babylon Europa – Europäisches Kulturfestival im Britzer Garten

Nature Future – Junge europäische Fotografie trifft Babylon Berlin Liveshow

Zur Eröffnung des Rendezvous wird rund um die Seebühne die europäische Kreativität und Vielfalt gefeiert, ganz im Zeichen der französischen Ratspräsidentschaft der EU. Die Vernissage einer Wanderausstellung mit Werken europäischer Nachwuchsfotografen gipfelt in einem revuehaften Bühnenprogramm für jedes Alter mit Clowns, Tanz und Konzert. Präsentiert von Babylon Europa erstreckt sich das Programm von einer Show auf der Freiluftbühne aus voller Magie über den ganzen Park.

Den Rundgang durch die Open Air Ausstellung geleiten Life Performing Acts, zusammen mit Vertretern der beteiligten Botschaften und den anwesenden Fotokünstlern. Präzise, poetisch und manchmal humorvoll analysieren die 12 jungen europäischen Fotografen die große Umweltkrise, die unseren Planeten trifft. Ob Kritik am Kapitalismus oder Darstellung des Verschwindens der Bienenkolonien – in ihren Werken zeigen die Künstler:innen die fragile Koexistenz des #Menschen mit der #Natur auf. Von Initiatoren und Förderer:innen des Rendezvous im Garten, darunter Vertreter:innen der Deutschen Gesellschaft für Gartenkunst und Landschaftskultur lässt sich bei dieser Gelegenheit mehr über das Rendezvous erfahren, zu dem das Gartennetz Deutschland zum 5. Mal aufruft.

Musik und Performances sind wie eine Reise durch Europa: Mit italienischen Canzoni der 50er, 60er und 70er Jahre, Performances für Groß und Klein mit u. a. dem slowakischen Clown und Mimen Juraj Benčík, bekannt aus dem Cirque du Soleil oder der finnischen Musikerin und Performerin Amandaid. Tanzbares Repertoire der Balkan Jazz Band Hét Hat Club aus Budapest ist ebenso energiegeladen wie das mitreißende Vasko Atanasovski Trio aus Slowenien. Eröffnet werden die Fotoausstellung und das Rendezvous im Garten ua mit einem Grußwort von Anne-Marie Descôtes, Botschafterin der Französischen Republik.

Konzert und Kulturprogramm frei. Regulärer Parkeintritt 3,50 Euro (ermäßigt 2,50 Euro)

Programm des Presserundgangs im Britzer Garten

Samstag, 4. Juni 2022, 12 Uhr Brunch im Park mit allen Musikern und Fotografen, 15.45 bis 16.20 Uhr Paneldiskussion zwischen Musikern und Fotografen. Diskussion zwischen zwei Fotografen und zwei Musikern über gemeinsame Themen rund um die Natur und die Beziehung der Künstler zur Umwelt, 17 bis 17.30 Uhr: Eröffnung und Grußwort von Anne-Marie Descôtes, Botschafterin der Französischen Republik und weiteren Boschaftern bei einem Glas Sekt, 17.20 bis 17.50 Uhr geführte Tour durch die Ausstellung durch die 12 Fotografen. Der Rundgang bietet auch die Gelegenheit, neben Initiatoren und Förderer:innen des Rendezvous im Garten die Vertreter:innen der Deutschen Gesellschaft für Gartenkunst und Landschaftskultur kennenzulernen.

Programmablauf – Festakt für Rendezvous im Garten, Samstag, 4. Juni 2022

14 Uhr Eröffnung des Babylon Bühnen Programms, 15.30 bis 15.45Uhr Performance 1 »Nature Future«, 17 bis 17.20 Uhr Eröffnung durch die französische Botschafterin, 17.20 bis 17.50 Uhr geführte Tour, 16.30 bis 16.50 Uhr Performance 2 »Nature Future«, 17.50 Uhr Rückweg mit Musik, von der Open Air Ausstellung bis zur Freiluftbühne, 18 bis 20 Uhr Babylon Europa Konzert auf der Freiluftbühne des Britzer Gartens, Fotokünstler Vanja Bučan (Slowenien), Marina Caneve (Italien), Lucas Castel (Belgien), Ioana Cîrlig (Rumänien), Annika Haas (Estland), Jana Hartmann (Deutschland), Tomáš Hrůza & Andrea Průchová Hrůzová (Tschechische Republik), Rubén Martín de Lucas (Spanien), Maria Oliveira (Portugal), Margaux Senlis (Frankreich), Daniel Szalai (Ungarn) und Jenni Toivonen (Finnland).

Gastgeber von Babylon Europa 2022 sind das Bulgarische Kulturinstitut Berlin, České centrum Berlín – Tschechisches Zentrum Berlin, Collegium Hungaricum Berlin, Camões Berlin Portugiesisches Kulturzentrum, Finnland-Institut in Deutschland – Suomen Saksan-instituutti, Institut français Berlin, Istituto Italiano di Cultura Italienisches Kulturinstitut, Österreichisches Kulturforum Berlin, Slowakisches Institut in Berlin, Skica Berlin – Slowenisches Kulturzentrum Berlin, Vertretung von Ostbelgien, der Föderation Wallonie-Brüssel und der Wallonie in Berlin und das Yunus Emre Institut, Türkisches Kulturzentrum.

Babylon Europa ist ein Projekt von Eunic Berlin, dem Netzwerk der europäischen Kulturinstitute. Kuratiert und umgesetzt von buero doering – Fachhandel für Ereignisse GmbH. Die Veranstaltung entsteht mit freundlicher Unterstützung der Vertretung der EU Kommission in Deutschland.

Familienprogramm beim Rendezvous im Britzer Garten

Samstag, 4. Juni 2022, 12 bis 17 Uhr, Sonntag, 5. Juni 2022, 10 bis 15 Uhr, Treffpunkt Hütte an der Gehölzschau; zwischen Karl Foerster Pavillon und Umweltbildungszentrum. Was lebt in den Gewässern des Britzer Gartens? Mit den Biologen Korbi und Fred Lebewesen käschern, fangen und sammeln. Beim offenen Nachmittagsangebot über wirbellose Wasserbewohner und ihre ökologische Bedeutung staunen.

Sonntag, 5. Juni 2022, 12 bis 15 Uhr ̧ Treffpunkt Freilandlabor, Umweltbildungszentrum, DIY, kleine Grüne Wandbilder und Gartendekorationen Hängende Gärten gestalten aus einem Bilderrahmen mit Hilfe von Moos, Erde und Pflanzen.

Sonntag, 5. Juni 2022, 10 bis 11.30 Uhr, Treffpunkt Freilandlabor, Umweltbildungszentrum, für jeden Standort die richtige Staude Karl Foerster wusste noch nichts vom Klimawandel, aber seine Anleitungen zur Verwendung von Stauden, Gräsern und Farnen bleiben immer aktuell. Ursula Müller hat Tipps, direkt aus dem Karl-Förster-Staudengarten vor Ort.

Sonntag, 5. Juni 2022, 13 und 15.30 Uhr, Wiese am Modellboothafen am großen See, Fortsetzung des Eurpäischen Kulturfestivals Performance Ex-pose(s), Héla Fattoumi und Éric Lamoureux ertanzen Skulpturen in einer Choreografie mit Tänzer:innen aus nordafrikanischen Ländern und der arabischen Welt.

Anpassung an den Klimawandel Nordrhein-Westfalen, Stiftung Schloss und Park Benrath

Schloss Benrath, Benrather Schloßallee 100–108, 40597 Düsseldorf, Freitag, 3. Juni 2022, 10 bis 11 Uhr und 15 bis 16 Uhr, Sonderführung mit dem Kustos des im Schloss ansässigen Naturkundemuseums, suf den Spuren des Klimawandels durch den Benrather Schlosspark. Gärten und Parks in Zeiten des Klimawandels – da kommt einiges auf uns zu, anscheinend viel schneller, als wir für möglich halten. Warme und trockene Perioden beginnen früher, meistens schon im Frühjahr. Pflanzen, die kühleres Klima lieben, werden immer mehr Schwierigkeiten bekommen. Manche Baumarten werden aus unseren Parks, Wäldern und Straßen verschwinden. Es ist sehr wahrscheinlich, dass wir in Zukunft mit neuen Baumarten aus Südeuropa und Asien planen und gestalten müssen.

Der Klimawandel ist nicht nur eine große Herausforderung, sondern hat in den letzten Jahren bereits sichtbare Spuren im Schlosspark hinterlassen. Dr. Gunnar Gad, Kustode des Naturkundemuseums, nimmt mit auf eine Spurensuche und erläutert die Möglichkeiten, einen Parkwald dem Klimawandel anzupassen.

Kosten 6 Euro, Tickets unter www.schloss-benrath.de, pro Führung maximal 22 Teilnehmer

Initiativbündnis Historische Gärten im Klimawandel (IHGIK) Brandenburg, Schlosspark Wiesenburg

Stiftung Schlosspark Wiesenburg, Parkstraße, 14827 Wiesenburg/Mark, Samstag, 4. Juni 2022, 14 Uhr, Treffpunkt Parkeingang am Parkplatz der Grundschule 'Am Schlosspark Wiesenburg'.

Der Garten im Wandel, Historisches bewahren und Neues versuchen

Bekannt ist das Schossparterre im Hohen Fläming als Filmkulisse für die ARD-Reihe Sonntagsmärchen. Weniger bekannt ist, dass Schlossherr und Parkgestalter von Watzdorf im 19. Jh. seinen Waldbesitz rund um das Schloss mit Baumraritäten und Nadelgehölzen – letztere liebte er besonders – in einen herrlichen Mischwald verwandelte. Derzeit sorgt sich Parkleiter Ulrich Jarke nicht nur um seine 200-jährigen Buchen. Waren es einst wechselnde Gartenstile, die zu umfassenden Veränderungen in den Anlagen führten, so ist es heute der nicht mehr zu leugnende Klimawandel. Historische Gärten sind hiervon besonders betroffen, nehmen aber gleichzeitig auch eine zentrale Stellung im Sinne des Klimaschutzes ein. Hieran arbeitet Parkleiter Ulrich Jarke zusammen mit der Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde und dem Forschungsverbund Initiative Historische Gärten im Klimawandel. Begleiten Sie Parkleiter Jarke und Landschaftsarchitektin Juliane Heinrich, Parkförderverein Wiesenburg und erfahren, vor welche Probleme der Erhalt des Gartens stellt und wie mögliche Lösungen aussehen.

Freier Eintritt, bitte anmelden per E Mail an info@schlosspark-wiesenburg.de oder unter Telefon +493384979898 (Touristerei Gemeinde Wiesenburg/Mark)

Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, Schloss Schwetzingen

Dr. Hartmut Troll, Abteilungsleiter für historische Gärten, führt die Gäste mit breitem Fachwissen durch die Gartenanlage. Der Klimawandel trifft den Schwetzinger Garten ganz besonders in seinem landschaftlichen Bereich, da er auf einer Binnensanddüne angelegt wurde. Die heißen und trockenen Sommer machen dem Baumbestand aus dem 18. Jahrhundert stark zu schaffen. Der Experte der Staatlichen Schlösser und Gärten stellt Schäden, aber auch mögliche Lösungskonzepte und Maßnahmen vor.

Wie sehr sich der Klimawandel ganz direkt in den großen historischen Gärten bereits jetzt auswirkt, das wurde 2019 erstmals greifbar: Was bis zu diesem Zeitpunkt nur ein Verdacht aus Einzelbeobachtungen war, ließ sich durch Zahlen belegen. Die traditionellen Bäume leiden durch Hitze und Trockenheit und die Anzahl abgestorbener und geschädigter Exemplare machte die Dimension messbar. »Stück um Stück mussten wir wahrnehmen, dass Veränderungen und Schäden in einen größeren Zusammenhang gehören«, erklärt Michael Hörrmann, der Geschäftsführer der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg. »Die Einbindung in das Fraunhofer-Forschungsprojekt ‚KERES‘ gehört zu unseren Maßnahmen, um die Monumente zukunftstauglich zu machen und Schäden des Klimawandels zu bekämpfen.«

Schlosspark Schwetzingen, Schloss Mittelbau, 68723 Schwetzingen Samstag, 4. Juni 2022, 16 bis 17.30 Uhr, Treffpunkt Schlossterrasse
Chefsache, Alter 15 bis 99 Jahre, Führung frei mit regulärem Parkeintritt Erwachsene 12 Euro, ermäßigt 6 Euro, Familien 30 Euro, Anmeldung im Servicecenter, Telefon +496221658880, E Mail service@schloss-schwetzingen.com

Know how für Gärten in Stadt und Land

Klimatipps aus der Gartenakademie Sachsen-Anhalt

Auf dem 6.000 Quadratmeter großen Schaugelände der »Natur im Garten – Bewegung« verwirklicht die Niederländerin und studierte Landwirtin Jolanda van Amerom ihre große Liebe zu Blumenzwiebeln, kombiniert mit belastbaren, genügsamen Stauden. Bei mehreren Rundführungen vermittelt sie ihren reichen Erfahrungsschatz. Danach erwartet die Besucher der Genuss einer Tasse Tee oder Kaffee in der Stille des Schaugartens. Auch in Jolandas Privat-Bücherei dürfen Gäste stöbern. Zum Mitnehmen finden sich Jolandas Favoriten auf dem Gärtnermarkt, direkt auf ihrem historischen Vierseiten-Hof: Blumenzwiebeln, einjährige #Balkon und Beetpflanzen und Stauden.

Handelsgärtnerei van Amerom, Hinterdorfstraße 3, 39343 Ingersleben OT Ostingersleben, Freitag, 3. Juni, und Samstag, 4. Juni 2022, 9.30 bis 17 Uhr

Ein Schaugarten für Alle gestaltet Klima für Alle

Klimatipps des Netzwerks Garten Rhein Main, Kulturregion Frankfurt, Renaturierung und Naturgarten

Zunehmend wird sichtbar, wie sehr der Klimawandel Arten verschwinden lässt, weil Lebensräume fehlen oder sich klimabedingt verändern. Wildblumenwiesen anlegen wird daher immer beliebter. Leider sind verwendete Mischungen oft ungenügend und erfolglos. Welche Möglichkeiten sich bieten, um Vielfalt zurück in die Landschaft zu bringen, zeigen verschiedene Beispielflächen an der Burg Röthges.

Burg Röthges, Burgstraße, 35321 Laubach, Hessen, Samstag, 4. Juni 2022, 11 bis 13 Uhr

Artenvielfalt in Stadt und Garten: Wildblumenbeete am Geschwister Scholl Platz

Nachahmenswert, wie sich die AG »Steinbach blüht« dem klimabedingtem Artensterben entgegenstemmt. Mitten in der Stadt erfreuen Wildblumen mit ihrer Schönheit und bieten vielen heimischen Tieren Nahrung und Lebensraum. Erfolgreich machen sich die naturnahen Flächen, angelegt und gepflegt in bester Urban-Gardening-Manier in einem Projekt der Sozialen Stadt. Die Mitglieder der AG haben jetzt einmal näher hingeschaut und waren begeistert über die Vielfalt, die sich hier seit 2019 eingestellt hat. Allein auf dem kleinen Wiesenstück am Grünen Weg waren 60 verschiedene, auch seltenere Arten zu entdecken, darunter Wildbienen, Hummeln, Schmetterlinge und Käfer.

Führung 12 Euro, Jugendliche 6 Euro, bis 12 Jahre frei, Anmeldung unter Telefon +496405921372, E Mail r.keil@laubach-online.de, Steinbach, Geschwister Scholl Platz vor der Grundschule, 61449 Steinbach (Taunus), Sonntag, 5. Juni 2022, 15 Uhr

Gärten im Klimawandel in Dietzenbach

Das Klima verändert sich, das hat Auswirkungen auf unsere Gärten. Der gelernte Gärtner Bernd Weber und die Klimaschutzmanagerin Dr. Sigita Urdze stellen Beispiele vor, wie Gärten so gestaltet werden können, dass sie gut mit Klimawandel zurechtkommen.

Bitte anmelden AG »Steinbach blüht«, Soziale Stadt Steinbach, Telefon +4961712078440, E Mail andresen@caritas-hochtaunus.de, www.stadt-steinbach.de, Kreisstadt Dietzenbach, Treffpunkt Parkplatz vor dem Rathaus, 63128 Dietzenbach, Samstag, 4. Juni 2022, 10 bis 11.30 Uhr, Anmeldung unter Telefon +496074373861 oder per E Mail an sigita.urdze@dietzenbach.de

Frauenorte Rendezvous im Dessau Wörlitzer Gartenreich

Museum für Stadtgeschichte Dessau (Johannbau), Schloßplatz 3 a, 06844 Dessau-Roßlau, Samstag, 4. Juni 2022, 10 bis 16 Uhr, Treffpunkt Dessauer Residenzschloss ab 9.30 Uhr

Geschichte(n) mit dem Rad erfahren

Im Mittelpunkt der umweltfreundlichen Radtour zu drei FrauenOrten stehen die Fürstinnen des Hauses Anhalt-Dessau. Weil ihre Biografien die Entstehung des Dessau-Wörlitzer Gartenreiches – heute Weltkulturerbe – wesentlich beeinflusst haben, startet die Tour am Dessauer Schloss. Entlang der Mulde geht es zum Luisium, wo gerade die letzten Hochwasserschäden beseitigt wurden. Eine Führung lässt das Refugium der Fürstin Louise aus ihrem Blickwinkel erstrahlen. Danach auf Radwegen entlang der Elbe und durch das Biosphärenreservat bis nach Oranienbaum. Dort schuf die Oranierprinzessin Henriette Catharina die Keimzelle des späteren Gartenreiches ihres Urenkels Fürst Franz nach niederländischem Vorbild. Vor welchen Herausforderungen der Park heute steht, zeigt das Ende der Sondertour.
Die Teilnahme ist kostenfrei, zzgl. individueller Anreise nach Dessau beziehungsweise Abreise von Oranienbaum, Fahrräder und Verpflegung sind selbst mitzubringen, max. 20 Teilnehmende, nur mit Anmeldung per E Mail an gleichstellungsbuero@dessau-rosslau.de bis zum 31. Mai 2022.

Niedersachsen, Gartenregion Hannover, »Gärten fördern. Zukunft ernten!«

BUND Nutzpflanzen Vielfaltsacker, Am Redener Weg, 30982 Pattensen, Sonntag, 5. Juni 2022, 11 Uhr, Treffpunkt Parkplatz am Steuerndieb

Zum Tag der Umwelt: Grüne Arche schützt Rote Liste Gemüsesorten

Wie auf kleiner Fläche eine intensive Gartenbaukultur mit hohem Ertrag möglich ist, beweist immer wieder die indianische Mischkultur Milpa mit den drei Schwestern Mais, Kürbis und Bohne. Vorgestellt werden dafür geeignete Sorten und weiteres Gemüses oder essbare Blumen, die am Rande einer Milpa wachsen können.

Das BUND Projekt »Grüne Arche« hat im vergangenen Jahr den Wettbewerb der Region Hannover »Gärten fördern. Zukunft ernten! gewonnen. Bei der Führung durch die BUND Ackergruppe und im Workshop mit Jasmin Karp vom Verein zur Erhaltung der Nutzpflanzenvielfalt erfahren Besucher, was sie für den Erhalt bedrohter Gemüsesorten tun können, indem sie selbst Saatgut gewinnen und weitergeben. Geeignet für Menschen ab 6 Jahre, die Veranstaltung ist leider nicht barrierefrei. Teilnahme frei, bitte vorher anmelden unter Telefon +4951116843801.

Dennenlohe gestaltet Klima

Erbaut 1734 mit allen seinen Nebengebäuden gilt das Schloss als eines der schönsten Barockensembles in Bayern. Am Privatgartentag am Sonntag führen Baronin Sabine von Süsskind und der grüne Baron durch ihren privaten Garten und durch den ökologisch-botanischen Rhododendronpark, einen Teil des Landschaftsparks am Schloss. Der Rhododendronpark ist das Herzstück von Dennenlohe, als ökologisch-botanischer Garten in Bayern offiziell anerkannt. Seit 30 Jahren legen Baron und Baronin Süsskind ihn eigenhändig an. Inspiriert vom Gartenkünstler Fürst Pückler durchzogen mit Achsen, gibt es auf jeder Insel etwas Neues zu bewundern und entdecken. Nicht umsonst lautet der Wahlspruch: Eingang in eine andere Welt.

Samstag, 4. Juni 2022, 15 Uhr, Führung, Sonntag, 5. Juni 2022, 11 Uhr und 15 Uhr, Führungen, 14 Uhr Konzert, Eintritt am 4. Juni 15 Euro pro Person. Am Privatgartentag 5. Juni ist 16 Euro pro Person, Park Dennenlohe, Dennenlohe 1, 91743 Unterschwaningen

Rendezvous im Garten

Salenti

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Top Thema Gütersloh
Angesagt in Gütersloh, Brands Spiele Check, Yukon Airways, Ludonova

Im Nordwesten von Kanada liegt das Yukon Territorium. Dieses sehr dünn besiedelte Gebiet, zu dem Autor Al Leduc ein ganz besonderes, persönliches Verhältnis hat, ist Schauplatz für das Spiel, dass diesmal auf unserem Spieltisch landete mehr …
Kino Gütersloh, Wochenendrebellen ab 28. September 2023 auf der Leinwand

Nach der wahren Geschichte »Wir Wochenendrebellen« von Mirco von Juterczenka und Jason von Juterczenka mehr …
Polizei Gütersloh, Einbruch in Bäckereifiliale, Polizei sucht Zeugen, Halle (Westfalen)

Unbekannte Diebe haben sich in der vergangenen Mittwochnacht, 7. Dezember 2022, um 2.30 Uhr, gewaltsam Zutritt in eine Bäckereifiliale an der Bahnhofstraße verschafft mehr …
Schlagwörter, Tags

babylon (7), berlin (16), britzer (7), dessau (10), deutschland (8), euro (24), europa (8), führung (1), garten (59), gärten (1), gartenkultur (1), innen (12), juni (24), klimawandel (17), parks (13), rendezvous (16), samstag (11), schloss (28), schlosspark (10), sonntag (9), treffpunkt (8), uhr (32), wiesenburg (9)

Schlagwörter, Tags online finden

  1. Key Word »babylon« suchen bei Amazon, Ars Technica, Bild, Bing, Carl, CNN, Dein Gütersloh, Die Glocke, Duck Duck Go, Ebay, Ebay Kleinanzeigen, Ecosia, Facebook, FAZ, Google, Gütsel Online, Instagram, Kreis Gütersloh, ND Aktuell, Neue Westfälische, New York Times, Reuters, Spiegel, Stadt Gütersloh, T Online, Tagesschau, Twitter, Volkshochschule Gütersloh, Wikipedia, Yahoo, Youtube, Zeit, ZDF.

  2. Key Word »berlin« suchen bei Amazon, Ars Technica, Bild, Bing, Carl, CNN, Dein Gütersloh, Die Glocke, Duck Duck Go, Ebay, Ebay Kleinanzeigen, Ecosia, Facebook, FAZ, Google, Gütsel Online, Instagram, Kreis Gütersloh, ND Aktuell, Neue Westfälische, New York Times, Reuters, Spiegel, Stadt Gütersloh, T Online, Tagesschau, Twitter, Volkshochschule Gütersloh, Wikipedia, Yahoo, Youtube, Zeit, ZDF.

  3. Key Word »britzer« suchen bei Amazon, Ars Technica, Bild, Bing, Carl, CNN, Dein Gütersloh, Die Glocke, Duck Duck Go, Ebay, Ebay Kleinanzeigen, Ecosia, Facebook, FAZ, Google, Gütsel Online, Instagram, Kreis Gütersloh, ND Aktuell, Neue Westfälische, New York Times, Reuters, Spiegel, Stadt Gütersloh, T Online, Tagesschau, Twitter, Volkshochschule Gütersloh, Wikipedia, Yahoo, Youtube, Zeit, ZDF.

  4. Key Word »dessau« suchen bei Amazon, Ars Technica, Bild, Bing, Carl, CNN, Dein Gütersloh, Die Glocke, Duck Duck Go, Ebay, Ebay Kleinanzeigen, Ecosia, Facebook, FAZ, Google, Gütsel Online, Instagram, Kreis Gütersloh, ND Aktuell, Neue Westfälische, New York Times, Reuters, Spiegel, Stadt Gütersloh, T Online, Tagesschau, Twitter, Volkshochschule Gütersloh, Wikipedia, Yahoo, Youtube, Zeit, ZDF.

  5. Key Word »deutschland« suchen bei Amazon, Ars Technica, Bild, Bing, Carl, CNN, Dein Gütersloh, Die Glocke, Duck Duck Go, Ebay, Ebay Kleinanzeigen, Ecosia, Facebook, FAZ, Google, Gütsel Online, Instagram, Kreis Gütersloh, ND Aktuell, Neue Westfälische, New York Times, Reuters, Spiegel, Stadt Gütersloh, T Online, Tagesschau, Twitter, Volkshochschule Gütersloh, Wikipedia, Yahoo, Youtube, Zeit, ZDF.

  6. Key Word »euro« suchen bei Amazon, Ars Technica, Bild, Bing, Carl, CNN, Dein Gütersloh, Die Glocke, Duck Duck Go, Ebay, Ebay Kleinanzeigen, Ecosia, Facebook, FAZ, Google, Gütsel Online, Instagram, Kreis Gütersloh, ND Aktuell, Neue Westfälische, New York Times, Reuters, Spiegel, Stadt Gütersloh, T Online, Tagesschau, Twitter, Volkshochschule Gütersloh, Wikipedia, Yahoo, Youtube, Zeit, ZDF.

  7. Key Word »europa« suchen bei Amazon, Ars Technica, Bild, Bing, Carl, CNN, Dein Gütersloh, Die Glocke, Duck Duck Go, Ebay, Ebay Kleinanzeigen, Ecosia, Facebook, FAZ, Google, Gütsel Online, Instagram, Kreis Gütersloh, ND Aktuell, Neue Westfälische, New York Times, Reuters, Spiegel, Stadt Gütersloh, T Online, Tagesschau, Twitter, Volkshochschule Gütersloh, Wikipedia, Yahoo, Youtube, Zeit, ZDF.

  8. Key Word »führung« suchen bei Amazon, Ars Technica, Bild, Bing, Carl, CNN, Dein Gütersloh, Die Glocke, Duck Duck Go, Ebay, Ebay Kleinanzeigen, Ecosia, Facebook, FAZ, Google, Gütsel Online, Instagram, Kreis Gütersloh, ND Aktuell, Neue Westfälische, New York Times, Reuters, Spiegel, Stadt Gütersloh, T Online, Tagesschau, Twitter, Volkshochschule Gütersloh, Wikipedia, Yahoo, Youtube, Zeit, ZDF.

  9. Key Word »garten« suchen bei Amazon, Ars Technica, Bild, Bing, Carl, CNN, Dein Gütersloh, Die Glocke, Duck Duck Go, Ebay, Ebay Kleinanzeigen, Ecosia, Facebook, FAZ, Google, Gütsel Online, Instagram, Kreis Gütersloh, ND Aktuell, Neue Westfälische, New York Times, Reuters, Spiegel, Stadt Gütersloh, T Online, Tagesschau, Twitter, Volkshochschule Gütersloh, Wikipedia, Yahoo, Youtube, Zeit, ZDF.

  10. Key Word »gärten« suchen bei Amazon, Ars Technica, Bild, Bing, Carl, CNN, Dein Gütersloh, Die Glocke, Duck Duck Go, Ebay, Ebay Kleinanzeigen, Ecosia, Facebook, FAZ, Google, Gütsel Online, Instagram, Kreis Gütersloh, ND Aktuell, Neue Westfälische, New York Times, Reuters, Spiegel, Stadt Gütersloh, T Online, Tagesschau, Twitter, Volkshochschule Gütersloh, Wikipedia, Yahoo, Youtube, Zeit, ZDF.

  11. Key Word »Gartenkultur« suchen bei Amazon, Ars Technica, Bild, Bing, Carl, CNN, Dein Gütersloh, Die Glocke, Duck Duck Go, Ebay, Ebay Kleinanzeigen, Ecosia, Facebook, FAZ, Google, Gütsel Online, Instagram, Kreis Gütersloh, ND Aktuell, Neue Westfälische, New York Times, Reuters, Spiegel, Stadt Gütersloh, T Online, Tagesschau, Twitter, Volkshochschule Gütersloh, Wikipedia, Yahoo, Youtube, Zeit, ZDF.

  12. Key Word »innen« suchen bei Amazon, Ars Technica, Bild, Bing, Carl, CNN, Dein Gütersloh, Die Glocke, Duck Duck Go, Ebay, Ebay Kleinanzeigen, Ecosia, Facebook, FAZ, Google, Gütsel Online, Instagram, Kreis Gütersloh, ND Aktuell, Neue Westfälische, New York Times, Reuters, Spiegel, Stadt Gütersloh, T Online, Tagesschau, Twitter, Volkshochschule Gütersloh, Wikipedia, Yahoo, Youtube, Zeit, ZDF.

  13. Key Word »juni« suchen bei Amazon, Ars Technica, Bild, Bing, Carl, CNN, Dein Gütersloh, Die Glocke, Duck Duck Go, Ebay, Ebay Kleinanzeigen, Ecosia, Facebook, FAZ, Google, Gütsel Online, Instagram, Kreis Gütersloh, ND Aktuell, Neue Westfälische, New York Times, Reuters, Spiegel, Stadt Gütersloh, T Online, Tagesschau, Twitter, Volkshochschule Gütersloh, Wikipedia, Yahoo, Youtube, Zeit, ZDF.

  14. Key Word »klimawandel« suchen bei Amazon, Ars Technica, Bild, Bing, Carl, CNN, Dein Gütersloh, Die Glocke, Duck Duck Go, Ebay, Ebay Kleinanzeigen, Ecosia, Facebook, FAZ, Google, Gütsel Online, Instagram, Kreis Gütersloh, ND Aktuell, Neue Westfälische, New York Times, Reuters, Spiegel, Stadt Gütersloh, T Online, Tagesschau, Twitter, Volkshochschule Gütersloh, Wikipedia, Yahoo, Youtube, Zeit, ZDF.

  15. Key Word »parks« suchen bei Amazon, Ars Technica, Bild, Bing, Carl, CNN, Dein Gütersloh, Die Glocke, Duck Duck Go, Ebay, Ebay Kleinanzeigen, Ecosia, Facebook, FAZ, Google, Gütsel Online, Instagram, Kreis Gütersloh, ND Aktuell, Neue Westfälische, New York Times, Reuters, Spiegel, Stadt Gütersloh, T Online, Tagesschau, Twitter, Volkshochschule Gütersloh, Wikipedia, Yahoo, Youtube, Zeit, ZDF.

  16. Key Word »rendezvous« suchen bei Amazon, Ars Technica, Bild, Bing, Carl, CNN, Dein Gütersloh, Die Glocke, Duck Duck Go, Ebay, Ebay Kleinanzeigen, Ecosia, Facebook, FAZ, Google, Gütsel Online, Instagram, Kreis Gütersloh, ND Aktuell, Neue Westfälische, New York Times, Reuters, Spiegel, Stadt Gütersloh, T Online, Tagesschau, Twitter, Volkshochschule Gütersloh, Wikipedia, Yahoo, Youtube, Zeit, ZDF.

  17. Key Word »samstag« suchen bei Amazon, Ars Technica, Bild, Bing, Carl, CNN, Dein Gütersloh, Die Glocke, Duck Duck Go, Ebay, Ebay Kleinanzeigen, Ecosia, Facebook, FAZ, Google, Gütsel Online, Instagram, Kreis Gütersloh, ND Aktuell, Neue Westfälische, New York Times, Reuters, Spiegel, Stadt Gütersloh, T Online, Tagesschau, Twitter, Volkshochschule Gütersloh, Wikipedia, Yahoo, Youtube, Zeit, ZDF.

  18. Key Word »schloss« suchen bei Amazon, Ars Technica, Bild, Bing, Carl, CNN, Dein Gütersloh, Die Glocke, Duck Duck Go, Ebay, Ebay Kleinanzeigen, Ecosia, Facebook, FAZ, Google, Gütsel Online, Instagram, Kreis Gütersloh, ND Aktuell, Neue Westfälische, New York Times, Reuters, Spiegel, Stadt Gütersloh, T Online, Tagesschau, Twitter, Volkshochschule Gütersloh, Wikipedia, Yahoo, Youtube, Zeit, ZDF.

  19. Key Word »schlosspark« suchen bei Amazon, Ars Technica, Bild, Bing, Carl, CNN, Dein Gütersloh, Die Glocke, Duck Duck Go, Ebay, Ebay Kleinanzeigen, Ecosia, Facebook, FAZ, Google, Gütsel Online, Instagram, Kreis Gütersloh, ND Aktuell, Neue Westfälische, New York Times, Reuters, Spiegel, Stadt Gütersloh, T Online, Tagesschau, Twitter, Volkshochschule Gütersloh, Wikipedia, Yahoo, Youtube, Zeit, ZDF.

  20. Key Word »sonntag« suchen bei Amazon, Ars Technica, Bild, Bing, Carl, CNN, Dein Gütersloh, Die Glocke, Duck Duck Go, Ebay, Ebay Kleinanzeigen, Ecosia, Facebook, FAZ, Google, Gütsel Online, Instagram, Kreis Gütersloh, ND Aktuell, Neue Westfälische, New York Times, Reuters, Spiegel, Stadt Gütersloh, T Online, Tagesschau, Twitter, Volkshochschule Gütersloh, Wikipedia, Yahoo, Youtube, Zeit, ZDF.

  21. Key Word »treffpunkt« suchen bei Amazon, Ars Technica, Bild, Bing, Carl, CNN, Dein Gütersloh, Die Glocke, Duck Duck Go, Ebay, Ebay Kleinanzeigen, Ecosia, Facebook, FAZ, Google, Gütsel Online, Instagram, Kreis Gütersloh, ND Aktuell, Neue Westfälische, New York Times, Reuters, Spiegel, Stadt Gütersloh, T Online, Tagesschau, Twitter, Volkshochschule Gütersloh, Wikipedia, Yahoo, Youtube, Zeit, ZDF.

  22. Key Word »uhr« suchen bei Amazon, Ars Technica, Bild, Bing, Carl, CNN, Dein Gütersloh, Die Glocke, Duck Duck Go, Ebay, Ebay Kleinanzeigen, Ecosia, Facebook, FAZ, Google, Gütsel Online, Instagram, Kreis Gütersloh, ND Aktuell, Neue Westfälische, New York Times, Reuters, Spiegel, Stadt Gütersloh, T Online, Tagesschau, Twitter, Volkshochschule Gütersloh, Wikipedia, Yahoo, Youtube, Zeit, ZDF.

  23. Key Word »wiesenburg« suchen bei Amazon, Ars Technica, Bild, Bing, Carl, CNN, Dein Gütersloh, Die Glocke, Duck Duck Go, Ebay, Ebay Kleinanzeigen, Ecosia, Facebook, FAZ, Google, Gütsel Online, Instagram, Kreis Gütersloh, ND Aktuell, Neue Westfälische, New York Times, Reuters, Spiegel, Stadt Gütersloh, T Online, Tagesschau, Twitter, Volkshochschule Gütersloh, Wikipedia, Yahoo, Youtube, Zeit, ZDF.

Europa in Gütersloh aktuell


Gütersloh, Europa, Europawoche

Gütersloh, von Kopf bis Fuß im Zeichen von Europa


Hanna’s@home, Roswitha Schratzlseer und Heidrun Böhm GbRFreizeitzentrum StieghorstFachhochschule BielefeldTeam Escape GüterslohTai-Chi-Schule Angela SpannhakeMusikschule für den Kreis Gütersloh
 

Online Marketing Choice Award
Selection Online Competence Excellence
Alliance Design Award Gold
blacksand inc.
Third Place
EUQ CERT
IHK
HDE Handelsverband Deutschland
AOK die Gesundheitskasse
Deutscher Fachjournalisten Verband
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz
Bundesvereinigung City und Stadtmarketing Deutschland
Digitaler Ort NRW
Netzwerk Unternehmen integrieren Flüchtlinge
                                                              

AppStore       Playstore

Bloggerei.de   TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis, Blog Top Liste

© 2001 bis 2022 Christian Schröter AGD